Produkte A-Z

 

Cashewnuss

 

Synonyme: Kaschu, Kaschunuss, Anacardium-Nuss, Elefantenlaus, Kernel, Abaschu

botanisch: Anacardium occidentale

englisch: cashew nut, cashew kernel


Cashewnuss, Cashewkern

 

Ursprünglich ist die Cashewnuss in Südamerika beheimatet. Heute ist sie in vielen tropischen Ländern verbreitet. Die Hauptanbaugebiete sind Brasilien und Indien, wo man die Cashewnuss umgangssprachlich "Elefantenlaus" nennt.

Verfügbarkeit


Cashewnüsse sind ganzjährig erhältlich und werden als ganze, geschälte Kerne gehandelt.

Aussehen, Geschmack, Charakteristika


Die Cashewnuss gehört botanisch zu den Steinfrüchten. Der etwa 10 m hohe Baum trägt birnenförmige, etwa 10 cm, lange gelbe Früchte - die sogenannten Cashewäpfel. Aus dem unteren Ende jeder Frucht wächst eine nierenförmige, 2 bis 3 cm lange Cashewnuss.

Diese Nuss ist von einer grün-braunen, harten Schale umgeben, die schon im Ernteland entfernt wird. Die Schale enthält einen giftigen Stoff, der in der Lack- und Bremsbelagindustrie eingesetzt wird. Roh wäre die Cashewnuss daher nicht genießbar. Durch ein schwaches Rösten der Früchte wird die dünne Schale brüchig und lässt sich leicht vom Kern ablösen. Die hellbraunen Cashewnüsse haben einen feinen, milden, süßlichen Geschmack.

Inhaltsstoffe


Cashewnüsse haben einen hohen Gehalt an B-Vitaminen, Magnesium und Eisen.

100 g enthalten:

Cashewnuss, frisch
Cashewnuss, geröstet
Energie (kcal)
568
595
Wasser (g)
4
4
Eiweiß (g)
18
16
Fett (g)
42
48
Kohlenhydrate (g)
31
25
Ballaststoffe (g)
3
3
Vitamin A (RÄ) (µg)
10
1
Vitamin E (mg)
0,8
1,3
Vitamin B1 (mg)
0,6
0,4
Vitamin B2 (mg)
0,3
0,2
Niacin (mg)
8
7
Vitamin B6 (mg)
0,4
0,3
Folsäure (µg)
67
68
Kalium (mg)
552
530
Natrium (mg)
14
17
Calcium (mg)
31
41
Magnesium (mg)
270
255
Eisen (mg)
2,8
4,1
Gesättigte
Fettsäuren (g)
9,4
10,7
Einfach ungesättigte
Fettsäuren (g)
27,6
31,5
Mehrfach ungesättigte
Fettsäuren (g)
3,4
3,9


Qualitätskriterien, optimale Lagerungsbedingungen


Achten Sie darauf, dass Cashewkerne beim Einkauf nicht ranzig riechen oder verschrumpelt aussehen. Am besten Sie kaufen die Nüsse in luftdicht verschlossenen Behältern oder Tüten.

Bei Zimmertemperatur werden Cashewnüsse schnell ranzig, deswegen bewahren Sie sie am besten im Kühlschrank auf.

Verzehrform, Verwendung, Weiterverarbeitung, praktische Zubereitungstipps


Cashewnüsse kommen bei uns abgefüllt in Dosen oder Tüten in den Handel. Sie sind gesalzen und geröstet ein beliebter Knabberartikel.

Darüber hinaus sind sie Bestandteil von Müslis, Backwaren und Desserts. Sie lassen sich auch gut für Gemüse- und Fleischgerichte oder für exotische Currys verwenden.

Cashewnüsse werden industriell zur Herstellung von Süßwaren und Speiseöl verarbeitet.

Sonstiges


Der Cashewapfel übrigens wird in seinen Heimatländern als Frucht verzehrt, ist aber für den Transport in andere Länder nicht geeignet, da er schnell verdirbt.

 

 

_________________________

 

  Dieser Artikel wurde verfasst von

         

 


 

  Mit der Seite www.die-gruene-speisekammer.de bietet die Fritz Terfloth Stiftung Münster Verbrauchern unabhängige und fundierte Informationen zu pflanzlichen Lebensmitteln und deren Gesundheitswirkungen. Sämtliche Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Unter welchen Voraussetzungen sie die Texte verwenden dürfen, erfahren Sie hier.


Auf Ihrem System scheint kein FlashPlayer installiert zu sein oder es ist
ein Update des Players notwendig. Sie können den Player hier herunterladen: