Produkte A-Z

 

Kumquat

 

Synonyme: Cumquat, Zwergorange, Goldorange, Zwergpomeranze

botanisch: Fortunella spp.

englisch: oval kumquat / nagami / round kumquat / marumi kumquat


Kumquat

 

Die Heimat der Kumquats ist China, wo man sie schon seit über 3000 Jahren kennt. Erst 1846 kamen diese Zitrusfrüchte nach Europa.

Die Bezeichnung "Kumquat" leitet sich ab vom kantonesischen Wort "kin kü", das "goldene Orange" bedeutet.

Kumquats brauchen zum Wachsen subtropisches Klima. Hauptanbaugebiete sind neben China und Japan, Afrika, Israel, Nord- und Südamerika sowie einige Mittelmeerländer.

Verfügbarkeit

Kumquats werden das ganze Jahr über in konstanter Qualität aus Israel angeboten. In der Haupterntezeit von November bis Mai werden zusätzlich auch italienische Kumquat angeboten.

Aussehen, Geschmack, Charakteristika

Kumquats sind die kleinsten Zitrusfrüchte (3-5 cm) und sehen wie längliche Miniaturausgaben der Orangen aus. Unter der orangenen Schale liegt das segmentierte Fruchtfleisch. Kumquats werden mit der Schale verzehrt. Die Schale schmeckt würzig süß und passt gut zum säuerlichen, manchmal leicht bitteren Fruchtfleisch.

Inhaltsstoffe

Wie alle Zitrusfrüchte sind auch Kumquats reich an Vitamin C. 100 g der Frucht decken mehr als ein Drittel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an Vitamin C.

100 g enthalten

  Kumquat, frisch
Energie (kcal)
68
Wasser (g)
79
Eiweiß (g)
1
Fett (g)
< 1
Kohlenhydrate (g)
15
Ballaststoffe (g)
4
Vitamin C (mg)
38
Vitamin A (RÄ) (µg)
35
Folsäure (µg)
7
Kalium (mg)
198
Natrium (mg)
111
Calcium (mg)
16
Magnesium (mg)
13
Eisen (mg)
0,6


Qualitätskriterien, optimale Lagerungsbedingungen

Achten Sie beim Einkauf auf feste Früchte mit einer glänzenden Schale. Sie sollten keine Risse oder Druckstellen aufweisen. Weiche Früchte verderben schnell.

Bei Zimmertemperatur halten sich Kumquats 5 bis 6 Tage, im Kühlschrank bis zu 3 Wochen.

Verzehrform, Verwendung, Weiterverarbeitung, praktische Zubereitungstipps

Kumquats müssen Sie lediglich gründlich abwaschen, und schon sind sie verzehrsfertig. Neben dem Frischverzehr eignen sie sich in Scheiben geschnitten gut als Bereicherung von Obstsalaten, Nachspeisen oder zur Garnierung von kalten Platten und Mixgetränken. Auch zur Marmeladenherstellung oder zum Kandieren können sie verwendet werden. Tiefgefroren eignen sich Kumquats als Eiswürfelersatz für Bowlen und Erfrischungsgetränke.

Sonstiges

Kumquats schmecken am besten, wenn sie vor dem Verzehr leicht zwischen den Fingern gerollt werden. Auf diese Weise werden die ätherischen Öle in der Schale freigesetzt.

 

 

_________________________

 

  Dieser Artikel wurde verfasst von

         

 


 

  Mit der Seite www.die-gruene-speisekammer.de bietet die Fritz Terfloth Stiftung Münster Verbrauchern unabhängige und fundierte Informationen zu pflanzlichen Lebensmitteln und deren Gesundheitswirkungen. Sämtliche Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Unter welchen Voraussetzungen sie die Texte verwenden dürfen, erfahren Sie hier.


Auf Ihrem System scheint kein FlashPlayer installiert zu sein oder es ist
ein Update des Players notwendig. Sie können den Player hier herunterladen: