Niacin


Hohe Gehalte finden sich in Fisch (Thunfisch: 8,5 mg/100g), Fleisch (Truthahnbrust: 11,3 mg/100g, Kalbsleber: 15 mg/100g)

In pflanzlichen LM in vor allem in Pilzen, Nüssen und getrockneten Lebensmittel (bes. Pilze) vorhanden

 

 

 

Lebensmittel

Niacin (mg/ 100g)[1]

Zusatzinformationen Niacin-Gehalt (mg/100g) in verarbeiteten LM

[4]

1

Pfifferlinge getrocknet

57,5

 

2

Steinpilz getrocknet

31,3

 

3

Erdnuss

15,3

Geröstet 14,3

4

Austernpilz

10

 

5

Kürbiskerne

7,8

 

6

Pfifferlinge frisch

6,5

 

7

Naturreis, entspelzt

5,2

 

8

Champignon

4,7

 

9

Pinienkerne / Sesamsamen

4,5

 

10

Mandel / Sonnenblumenkerne

4,1

 

 

 

 

Lebensmittel

Portionsgröße [3]

Niacin (mg/ Portion)

[1]

1

Pfifferlinge frisch

150g

9,8

2

Reis, Naturreis

Als Beilage - 150g

7,8

3

Champignon

150g

7,1

4

Erdnuss

40g

6,1

5

Erbsen, Gemüseerbsen

200g

5,0

6

Grünkohl

200g

4,2

7

Kohlrabi

200g

3,6

8

Spargel

250g

2,5

9

Brokkoli

200g

2,2

10

Zuckermais

Erbsen, getrocknet

100g

60g

1,7

 

[1] Elmadfa, I., Aign, W., Muskat, E., Fritzsche, D.: Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle, überarbeitete und erweiterte Neuausgabe der großen GU-Nährwert-Tabelle Gräfe und Unzer Verlag, München, 2009

[2] Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie (Hrsg.):Der kleine Souci Fachmann Kraut. Lebensmitteltabellen für die Praxis, wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart, 2004

[3] Wahrburg U, Egert S.: Die große Wahrburg/Egert. Kalorien- & Nährwerttabelle, Trias Verlag, Stuttgart, 2009

[4] Datenbank Terfloth

 

 



Auf Ihrem System scheint kein FlashPlayer installiert zu sein oder es ist
ein Update des Players notwendig. Sie können den Player hier herunterladen: