Produkte A-Z

 

Mittelmeer-Mandarine

 

Synonym: Echte Mandarine

botanisch: Citrus deliciosa

 

Mittelmeer-Mandarinen gehören zu der Gruppe der Mandarinen. Sie waren die ersten Mandarinen, die aus China in den Mittelmeerraum gelangten.

Verfügbarkeit

Mittelmeer-Mandarinen sind von Ende November bis Anfang Januar erhältlich.

Aussehen, Geschmack, Charakteristika

Die runden an den Enden abgeflachten Früchte haben eine orange Schale, die rund um den Stielansatz Falten aufweist. Das Aroma der Schale ist bei dieser leicht zu schälenden Mandarine sehr intensiv. Auch das orange Fruchtfleisch schmeckt sehr saftig und aromatisch. Es kann bis zu 20 Kerne enthalten.

Inhaltsstoffe

Auch die Mittelmeer-Mandarinen sind wie alle Zitrusfrüchte Vitamin-C-reich.

Fremdstoffe

Um zu verhindern, dass Zitrusfrüchte während des Transportes und der Lagerung schimmeln, wird die Schale von konventionellen Früchten oftmals mit Konservierungsstoffen behandelt. Die Schale derart behandelter Früchte ist nicht zum Verzehr geeignet.

Qualitätskriterien, optimale Lagerungsbedingungen

Im Vergleich zu anderen Mandarinesorten ist sie transportempfindlicher und weniger gut lagerbar. Die hohe Anzahl an Kernen, die bei fortschreitender Reife schnell auftretende Puffigkeit sowie der schnelle Saft-verlust und Säureabbau sind die Gründe dafür, dass anstelle der Mittelmeer-Mandarine mehr und mehr Satsumas und Clementinen auf dem Markt angeboten werden.

Verzehrform, Verwendung, Weiterverarbeitung, praktische Zubereitungstipps

Früher galt die Mittelmeer-Mandarine als typische Weihnachtsmandarine. Aufgrund der enthaltenen Kerne spielt sie für den Frischverzehr keine große Rolle mehr.

Hauptsächlich wird aus ihrer Schale Mandarinenöl, das Einsatz als Aroma in Back- und Süßwaren oder der Likör- und Getränkeindustrie findet, hergestellt. Ferner wird es in der Parfümherstellung eingesetzt.

 

 

_________________________

 

  Dieser Artikel wurde verfasst von

         

 


 

  Mit der Seite www.die-gruene-speisekammer.de bietet die Fritz Terfloth Stiftung Münster Verbrauchern unabhängige und fundierte Informationen zu pflanzlichen Lebensmitteln und deren Gesundheitswirkungen. Sämtliche Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Unter welchen Voraussetzungen sie die Texte verwenden dürfen, erfahren Sie hier.


Auf Ihrem System scheint kein FlashPlayer installiert zu sein oder es ist
ein Update des Players notwendig. Sie können den Player hier herunterladen: